Body weight
Body weight
21. Mai 2018
Hanf

CBD ist nicht psychotrop: Es befindet sich natürlicherweise in der Hanfpflanze.

Vorteile: Es ist wichtig zu wissen, dass CBD das körpereigene Endocannabinoid-System tatsächlich unterstützt. Es reguliert eine Vielzahl von biologischen und physiologischen Funktionen im Körper.

Unschädlich: Es ist unschädlich und weist nach heutigem Kenntnisstand keine Wechselwirkungen mit Alkohol oder Arzneimitteln auf. Es gibt keine Einschränkungen für Patienten, die im Zusammenhang mit CBD stehen würden..

Legal: Alle unsere CBD-Produkte werden legal hergestellt und sind in den meisten Ländern überall auf der Welt erhältlich.

  • Dank einem einzigartigen Extraktionsprozess, der bei Candropharm verwendet wird, sind unsere Produkte THC-frei. .
  • Während den Labortests wird in unseren Produkten kein THC in messbarer Konzentration nachgewiesen. .
  • Das macht unsere Produkte sehr sicher in der Anwendung..

Es können folgende Nebenwirkungen auftreten:

Leider hat das CBD Öl auch wenige Nebenwirkungen, da das Öl je nach Körper anders aufgenommen wird. Auch wird das Pflanzenöl je nach bedarf der Schmerzen und der eigenen Körpergröße anders dosiert.

  • Trockener Mund
  • Müdigkeit

    CBD Öl Wirkung

    Trotz der nicht Anerkennung des CBD in der Medizin wird es von Wissenschaftlern als positiv bezeichnet und mehrfach unteranderem bei Krebspatienten, Schizophrenie und vielen verschiedenen Autoimmunerkrankungen genutzt.

    • Viele Menschen verwechseln CBD (Cannabidiol) mit einem Rauschmittel, welches keins ist! Unabhängig von der konsumierten menge wird man von Cannabidiol nicht high.
    • CBD ist das Öl der weiblichen Hanfpflanze ohne den Wirkstoff THC (Tetrahydrocannabidiol) und ist daher legal.
    • Es hilft bei der Eindämmung von Entzündungsprozessen.
    • Cannabidiol hat vorkommende positive Wirkungen auf den Blutdruck
    • Es entkrampft den Körper
    • Es enthält Gamma-Linolensäure (entzündungshemmende Wirkungen).
    • Man kann mit hundertprozentiger Garantie sagen das, dass Cannabidiol keine rauschende Wirkung hervorhebt, da es den Wirkstoff THC nicht enthält!

    Cannabidiol hat schmerzlindernde Effekte auf den Körper:

    • CBD hilft gegen Diabetes (Typ 2)
    • Hemmt den Tumorwachstum
    • Bekämpft Akne
    • Hilft gegen Übelkeit und Erbrechen
    • Hilft gegen Schlaflosigkeit
    • Haarausfall
    • Nervosität, erhöhte Reizbarkeit und Schlaflosigkeit
    • Schlechter Ernährung
    • Hohem Stress
    • Regelmäßigem Sport
    • Konzentrationsmangel
    • Zittern

    Rauchfrei mit CBD-Öl

    • Rauchfrei werden mit CBD-Öl könnte die Lösung sein.
    • Viele Raucher wollen ihrer Sucht adé sagen.
    • Es sollte mit einer niedrigen Dosis begonnen werden, die bei Bedarf erhöht wird
    • Gewünschte Effekte stellen sich nach etwa 14 Tagen ein.
    • Am besten wird das CBD Öl unter die Zunge gegeben, da die Mundschleimhäute die Inhaltsstoffe so am besten resorbieren können.

    CBD Öl- natürliche Ergänzung für Körper und Geist

  • Cannabidiol (CBD) gilt als gut verträgliche, effektive und vor allem sehr sichere Komponente der Hanfpflanze.
  • In CBD können über 80 wertvolle Wirkstoffe nachgewiesen werden.
  • CBD-Öl ist mehr als nur ein Trend in der alternativen Medizin.
  • Sichere Komponente der Hanfpflanze

    • Der psychoaktive bzw. berauschende Bestandteil von Cannabis ist das Tetrahydrocannabiol, dieser bindet zur Aktivitätsentfaltung an den CB1 oder CB2-Rezeptor (Endocannabinoidsytem).
    • Der nicht-psychoaktive Inhaltsstoff Cannabidiol bindet an verschiedene Rezeptorsysteme.
    • CBD gilt daher als effektive, gut verträgliche und vor allem sicher
    • Ist für die Selbstmedikation besonders interessant
    • Es kann antientzündliche, antiepileptische und antischizophrene Eigenschaften entfalten, ohne dämpfende Nebenwirkungen.

    Anwendungsbeispiele laut komplementärer Erfahrungsmedizin

    CBD Konzentrate 5%.

  • bei Schlafproblemen: 1x 10 Tropfen abends.

  • antioxidativer Zellschutz: 1x 5 Tropfen
  • bei entzündungsbedingten Schmerzen, rheumatoide Arthritis, Neuropathien, Morbus Crohn, Multiple Sklerose, Parkinson, Epilepsie, Angststörungen, onkologischen Indikationen, Muskelverspannungen: Dosisanpassung ab 3x 5-10 Tropfen
  • CBD Konzentrate 10%

  • bei entzündungsbedingten Schmerzen, rheumatoide Arthritis, Neuropathien, Morbus Crohn, Multiple Sklerose, Parkinson, Epilepsie, Angststörungen, onkologischen Indikationen, Muskelverspannungen: Dosisanpassung ab 3x 5-10 Tropfen
  • Immer in Absprache mit Ihrem behandelten Arzt!
    Haftungsausschluss und allgemeiner Hinweis zu medizinischen Themen: Die hier dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der neutralen Information und allgemeinen Weiterbildung und sind nicht zur Diagnose, Behandlung, Heilung oder Verhütung von Krankheiten gedacht. Sie ersetzen keinesfalls die fachliche Beratung durch Ihren Arzt oder Apotheker und dürfen nicht als Grundlage zur eigenständigen Diagnose und Behandlung von Krankheiten verwendet werden. Konsultieren Sie bei gesundheitlichen Fragen oder Beschwerden immer den Arzt Ihres Vertrauens! Unsere CBD-Produkte werden als Nahrungsergänzungsmittel angeboten, stellen keinesfalls einen Ersatz für irgendein verschriebenes Medikament dar und dürfen bei Schwangerschaft oder Stillen nicht angewendet werden. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die sich aus der Anwendung der hier dargestellten Information oder Produkte ergeben.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.